PERCORSI

13.05.2012 - 05.08.2012

Anja Schindler

Die Künstlerin Anja Schindler wuchs in der Gemeinde Weyhe bei Bremen auf. Heute lebt und arbeitet sie nach vielen Jahren Aufenthalt in Italien wieder in Deutschland in Klotten an der Mosel.

Die Einzelausstellung von Anja Schindler, die vom 13. Mai bis 5. August 2012 im Syker Vorwerk zu sehen sein wird, zeichnet anhand wichtiger Arbeiten die Entwicklung der Künstlerin in den letzten 12 Jahren, von 2000 bis 2012, nach. Der italienische Titel „PERCORSI“, zu Deutsch Wege, beschreibt die Frage danach, woher man kommt, wohin man geht und wie die Umgebung die Entwicklung der eigenen Kunst beeinflusst.

Die Arbeiten haben sich in dieser Zeit stark hin zu Objektinstallationen gewandelt, jedoch werden auch traditionelle Techniken, wie Zeichnungen und Collagen in den Fokus gerückt werden. Anja Schindler erhält mit dieser Ausstellung eine längst fällige große institutionelle Schau in ihrer alten Heimat, zu der auch eine Publikation entstehen wird.


Die Ausstellung wird am Sonntag, 13. Mai, um 12 Uhr eröffnet.
Begrüßung: Bernd Wagemann, Werner Kühl Stiftung, Syke
Einführung: Nicole Giese, Syker Vorwerk

Die Ausstellung wird unterstützt durch die e.on Avacon und den Landschaftsverband Weser-Hunte mit Mitteln des Landes Niedersachsen.